Ach so ist das?! - Ausstellung im Grünen Büro Siegen

PRESSEMITTEILUNG
08. August 2015

Der Siegener Stadtverband von Bündnis 90 /Die Grünen zeigt vom 12. August bis zum 8. September die Ausstellung "Ach so ist das?!" mit Comic-Zeichnungen von Martina Schradi im Grünen Büro, Löhrstraße 7, in 57072 Siegen.


Unter dem Motto “Ach, so ist das?!” sammelt Martina Schradi wahre Geschichten über Lebensweise und Erfahrungen von LGBTI* – Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transidenten, Transgender und Intersexuellen – und zeichnet daraus biografische Comicreportagen. (Infos unter www.achsoistdas.com)   Mehr »

Grüne mit Stand auf dem Freundschaftsfest

Es war wieder ein sehr gelungenes, fröhliches Freundschaftsfest am Oberen Schloss.

   Mehr »

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Siegen wählt neue Sprecherin und Beisitzer* innen

Vor der Neuwahl des Vorstandes zog der grüne Siegener Stadtverband Bilanz. Der Arbeitsschwerpunkt im vergangenen Jahr lag bei der Asyl- und Flüchtlingspolitik. Die Aktivitäten zu diesem Thema reichten vom Besuch in der Notaufnahmeeinrichtung Burbach, einer Diskussionsveranstaltung mit der flüchtlingspolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Monika Düker, bis zu einer Ausstellung.   Mehr »

Auch die Siegener Grünen werden älter. Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft

Sie haben zusammen viel erlebt und erreicht. Acht Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen in Siegen erhalten von ihrem Stadtverband eine Urkunde für mindestens 25 Jahre Parteimitgliedschaft im Siegener Stadtverband. Von den acht Jubilar/innen mischen sich noch vier aktiv in die Siegener Politik- und in die Landespolitik ein: Johannes Remmel, Michael Groß, Horst Löwenberg und Christiane Luke.   Mehr »

Stadtverband Bündnis90/Die Grünen besuchten die Kinderfeuerwehr „Löschzwerge Alchetal“

Ben: „Am tollsten ist es, schnell zu den Autos zu rennen“

Das sechsjährige Feuerwehrkind Melina hat klare Berufsvorstellungen: Nicht etwa Feuerwehrfrau, sondern zusammen mit Marie „Koch“. Das ist allerdings bei den 13 Feuerwehrjungen anders. Sie wollen auf jeden Fall Feuerwehrmänner werden. Ben findet es am tollsten zu den Autos zu rennen. „Das finde ich geil.“

   Mehr »

Besuch der Füchtlingsbeauftragten Monika Düker bei B/90 Die Grünen in Siegen 11.11.2014

Die Konsequenzen aus dem Flüchtlingsskandal von Burbach waren vorgestern Abend Thema einer Veranstaltung der Grünen in Siegen. Die Flüchtlingspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Monika Düker informierte über geplante Änderungen im Asylrecht.

Immer noch gibt es große Probleme in den Erstaufnahmeheimen. Sprecherin Christiane Luke beklagte, dass die Task-Force, die schon vor einigen Wochen installiert wurde und unangemeldet die Flüchtlingsunterkünfte besuchen sollte, ihre Arbeit nicht aufgenommen hat. Offensichtlich stehen finanzielle Mittel bereit, doch es gibt personelle Probleme. Asylanträge dauern zu lang, es gibt zuwenig Sozialarbeiter/innen, die Wohnheime sind zu voll...   Mehr »

Offener Brief zur Situation in den Flüchtlingsunterkünften

An die/den
Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen
Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen
Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg
Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Landtagsfraktion der SPD

Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Kraft,
sehr geehrter Herr Minister Jäger,
sehr geehrter Herr Regierungspräsident Dr. Bollermann,
sehr geehrte Fraktionsmitglieder der Landtagsfraktionen,

in unserem Kreis, dem Kreis Siegen-Wittgenstein, liegen zwei Notunterkünfte zur Erstaufnahme von Flüchtlingen, Burbach und Bad Berleburg. Diese  „beherbergen“ aktuell ca. 1.150 Menschen, dass bedeutet, dass fast 20% der Erstaufnahmeplätze in NRW bei uns verortet sind. Die Vorkommnisse in den hiesigen Notunterkünften in Burbach wie auch in Bad Berleburg, die Ende September 2014 an die Öffentlichkeit gedrungen sind, machen uns fassungslos.   Mehr »

Trinkwasser für Leffé - Viele Menschen in Kamerun warten auf sauberes Trinkwasser.

Beim Stadtverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Siegen gab es am Dienstagabend eine interessante Informationsveranstaltung zum Thema Entwicklungshilfe als echte Hilfe zur Selbsthilfe: „Wasser für Leffé“ heißt das Projekt, welches Renate Helm, Hauptreferentin für Internationale Studierende der Ev. Kirche in Siegen, zusammen mit Studenten aus Kamerun 2011 ins Leben gerufen hat. Es wird den 3000 Einwohnern in der Ortschaft Leffè  (Kamerun) schon bald sauberes Trinkwasser und damit auch mehr Gesundheit bringen.

   Mehr »

Grüne zu Gast in Berlin

Berlin! Berlin! Besuch im Arbeits- und Sozialministerium und Protest gegen Sparpolitik in der Krankenpflege

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Katja Dörner, und begleitet von ihrem Büroleiter Holger Koslowski sowie einem Mitarbeiter des Bundespresseamtes fuhren die knapp 50 Parteimitglieder und SympathisantInnen aus Siegen-Wittgenstein in der letzten Woche für vier Tage in die Bundeshauptstadt.

   Mehr »

GRÜNER Kommentar zur Berichterstattung über die Schaffung einer 3. Gesamtschule in den Medien

Zur Kommunalwahl sind drei Fraktionen angetreten, die die Errichtung einer Dritten Gesamtschule gefordert haben: SPD, LINKE und GRÜNE.  Diese Forderung war und ist dem Grunde nach richtig. Die Kommunalwahl hat aber ein Ergebnis gebracht, dass es für diese Forderung keine Mehrheit gibt. Nun kann man das beklagen und dennoch Anträge stellen, wie die SPD es getan hat, doch eine Dritte Gesamtschule einzurichten: aber es nützt ja nichts. Kein Kind bekommt einen zusätzlichen Platz durch solche Anträge, weil - es auch nicht mit grünen Stimmen-  zur Mehrheit kommt.   Mehr »

Tag des offenen Hofes bei der Schäferei Armin Küthe in Meiswinkel

Das Fest in Meiswinkel war sehr gut  von Schäfer Armin Küthe und seiner Familie organisiert. Viele BesucherInnen nutzten den Tag und informierten sich über die Schäferei und die verschiedenen Angebote der Bauern - und Umweltverbände.   Mehr »

Wir nehmen rechte Gewalt nicht hin! - Demo gegen Nazis überall - auch in Siegen am 19.7.2014

 

Die NPD kündigt die Reaktivierung ihres Kreisverbandes in Siegen-Wittgenstein an. Neonazistische Parolen werden überall im Siegerland angesprüht. Neonazis prügeln Studierenden krankenhausreif. - Diese rechte Gewalt lassen wir uns nicht gefallen!

Leider wird diese wachsende von Neonazis ausgehende Gewaltgefahr von der Siegerländer Bevölkerung wohl nicht genügend ernst genommen, denn nur rund 250 Menschen, darunter 3 Vertreter des Siegener Grünen Stadtverbandes folgten gestern dem Demo-Aufruf gegen rechte Gewalt zu einem Protestmarsch durch die Siegener Innenstadt."   Mehr »

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Siegen wählten neuen Vorstand

Wiedergewählt wurde die Erste Sprecherin Christiane Luke. Der bisherige Zweite Sprecher Peter Kaufmann stellte sich nicht mehr zur Wahl. Dafür wird Tim Veith diese Funktion übernehmen. Ebenso stand Eimo Enninga nicht mehr zur Wiederwahl als Kassierer zur Verfügung. Für ihn übernahm Dirk Bender diese Vorstandsfunktion.

Der Vorstand (von vorne links nach rechts)
Tim Veith, Sprecher; Irina Blödel, Beisitzerin, Christiane Luke, Sprecherin, dahinter: Dirk Bender, Kassierer und Florian Kraft, Beisitzer.   Mehr »

Neue Europagruppe Grüne: Brücke zwischen BürgerInnen und EU- Instiutionen

Von Sven Giegold

Mit den vergangenen Europa- & Kommunalwahlen haben wir Grünen uns aus
dem Tief der Bundestagswahl herausgearbeitet. Durch überzeugende Arbeit
in Kommunen, Land und Europaparlament haben wir ein starkes Ergebnis
geschafft. Das ist vor allem dem engagierten Wahlkampf vieler Aktiver
vor Ort zu verdanken! Zu unseren 11 deutschen Grünen konnten wir die
Piratin Julia Reda und den ödp-Abgeordneten Prof. Buchner dazu
gewinnen. Unsere Europafraktion ist zwar leider etwas geschrumpft, hat
aber immerhin Mitglieder aus mehr Ländern als vorher: auch aus Ungarn,
Spanien und Kroatien haben wir jetzt Grüne Abgeordnete. In Schweden und
Österreich konnten Grüne mehr Mandate gewinnen, nicht zuletzt durch
klar pro-europäische Positionen gegen die PopulistInnen der
SchwedenDemokraten und der FPÖ.

   Mehr »

“Die Energiewende als Chance für Siegen-Wittgenstein” – NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel zu Gast im Siegener Lyz

Perspektiven für die zukünftige Energie- und Klimaschutzpolitik – mit diesem Thema beschäftigte sich der Siegener Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen in einer Informations- und Diskussionsveranstaltung. Dazu hatten die Stadtgrünen Umwelt- und Klimaschutzminister Johannes Remmel ins Siegener Lyz eingeladen, um gemeinsam mit ihm, dem heimischen Landratskandidaten Günter Jochum und dem Siegener Bürgermeisterkandidaten Michael Groß über Möglichkeiten zur Unterstützung der Energiewende zu diskutieren.

 

    Mehr »

Pseudodiskussionen helfen nicht: "Der Schwerlastverkehr ist eine Herausforderung, der wir uns längst mit Hochdruck stellen!"

Pressemitteilung/Stellungnahme

Zu der Forderung der Wilnsdorfer Jungunternehmer ASU, die jetzt zu einer ausschließlich von Pro-Route-57-Befürwortern besetzten Diskussion einluden, erklärt der Sprecher des Grünen Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein, Dr. Peter Neuhaus:

Wir haben es hier mit einer schwierigen Grundsatzproblematik im ganzen Land zu tun: Nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern bundesweit stehen inzwischen viele wichtige Transportrouten für Schwertransporte nicht mehr oder nur noch stark eingeschränkt zur Verfügung. Insbesondere auf den hoch belasteten Autobahnen aus den 60er und 70er Jahren sind für die Brücken vor allem aufgrund der Zunahme des Schwerverkehrs, für den sie seinerzeit nicht geplant und statisch ausgelegt waren, die Tragfähigkeitsreserven zunehmend aufgebraucht.   Mehr »

Gegner des "Route57"-Straßenbauvorhabens wanderten mit Bärbel Höhn entlang der geplanten Trasse nach Ruckersfeld

"Sie wollen sich ihre Heimat nicht durch Straßenbau verschandeln lassen. Viele Siegerländer, Wittgensteiner und Hessen zogen heute zusammen mit den GRÜNEN des Kreises Siegen-Wittgenstein und Bärbel Höhn, der Vorsitzenden des Bundesumweltausschusses, entlang der geplanten Trasse der sogenannten "Route 57" Richtung Ruckersfeld. Hier hatte die Dorfgemeinschaft Kaffee, leckere Waffeln und geschmierte Brote am Backes vorbereitet.


Danke an die Ruckersfelder und an Bärbel Höhn für diese tolle Unterstützung gegen dieses überflüssige und naturzerstörende Straßenbauvorhaben!"

Kein Fahrrad-Klima in Siegen - Rostige Speiche zu Recht (Kopie 1)

Zusammen mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) starteten am Sonntag Interessierte und Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker zu einer Radtour durch Siegens Innenstadt.

   Mehr »

Grüne für Tierschutz im Einkaufskorb

Am kommenden Samstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr verteilen die Siegener GRÜNEN wieder gefärbte Ostereier auf der Bahnhofstraße. Wie auch in den vergangenen Jahren steht die Aktion unter dem Motto: Kein Ei mit der „3" – auf Kennzeichnung achten und sich gegen Eier aus Käfighaltung entscheiden! Eier sind mit einem Zahlencode gekennzeichnet, an dem die Verbraucherinnen und Verbraucher die Haltungsform der Legehennen, das Herkunftsland und den Legebetrieb des Eies ablesen können.   Mehr »

Kandidatenvorstellung Kommunalwahl

 

Pressestimmen v. 29./30.03.

   Mehr »

Ministerin Barbara Steffens in Siegen

Siegener Zeitung 4.4.14 (PDF)

Wahlkampffinale mit NRW-Umwelt- und Klimaschutzminister Johannes Remmel

Der Siegener Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt im Wahlkampfendspurt zu einem energie- und klimapolitischen Austausch mit Johannes Remmel, Umwelt- und Klimaschutzminister des Landes NRW, ins Siegener Lyz ein.

Die Veranstaltung, bei der auch der Siegener Bürgermeisterkandidat Michael Groß sowie Landratskandidat Günter Jochum zu Gesprächen zur Verfügung stehen werden, findet am Montag, den 19. Mai 2014 ab 19:00 Uhr im Foyer des Kultur- und Medienhauses Lyz statt.

   Mehr »

"Neue Perspektiven für Altengerechtes Wohnen"

Wie kann die gesundheitliche Versorgung von alten und dementen Menschen verbessert werden?

Der Stadtverband von Bündnis90/Die Grünen in Siegen lädt am Donnerstag, den  03. April um 18:00 Uhr zu einer Veranstaltung mit der NRW- Ministerin Gesundheitsministerin Barbara Steffens in das Martini.Gemeindehaus-St. Johannstraße  ein.   Mehr »

„Die GRÜNEN Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl stehen fest!“

Der Siegener Stadtverband von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN stellt seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai vor. Die Reserveliste ist analog dem grünen Frauenstatut je zur Hälfte mit Frauen und Männern besetzt. Außerdem freuen sich die GRÜNEN darüber, dass sie junge Nachwuchskräfte für die Kommunalpolitik gewinnen konnten. Auf den ersten zehn Plätzen kandidieren gleich drei Studierende, die bislang als sachkundige Bürgerinnen in der Fraktion mitarbeiten. Angeführt wird die Liste wie 2009 von Christine Strunk und Michael Groß.

Hinten (von links nach rechts): Christine Strunk, Joachim Boller, Michael Groß, Andreas Friedrich, Dirk Bender. Mittlere Reihe: Irina Blödel, Ansgar Cziba,  Lisa Bleckmann, Florian Kraft. Vorne: Tim Veith, Daniela Stoker, Meskule Ökten.   Mehr »

Grünes Team steht: "Fünf plus X im nächsten Kreistag!"

Das Team des Grünen-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein steht. Im Rahmen der Kreisvoll-versammlung im Kreuztaler Haus der Fraktion wählten die Kreis-Grünen am Samstag, dem 1.2.2014, ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die 27 Wahlbezirke, die Plätze 1 bis 25 der Reserveliste sowie ihren Kandidaten zur Landratswahl am 25. Mai.

    Mehr »

Pressemitteilung

"Bedrohte Mädchen schützen, betroffene Frauen unterstützen!“

Zum Internationalen Aktionstag „Null Toleranz bei weiblicher Genitalbeschneidung“ am 6. Februar 2014 erklärt Christiane Luke, Sprecherin des grünen Stadtverbandes in Siegen: „Die Beschneidung weiblicher Genitalien ist eine Menschenrechtsverletzung und deshalb in Deutschland verboten. Die betroffenen Mädchen und Frauen erleiden unvorstellbare Qualen und körperliche, aber auch seelische Verletzungen“   Mehr »

Leserbrief zum Artikel "Vieles bewegt sich nur im Kriechgang" (SiZ vom 27.1.2014)

"Künftige Generationen sollen nicht von uns sagen können, wir hätten sie im Stich gelassen." (Kofi Annan)

Der scheidende IHK Präsident Klaus Vetter nutzt alle Jahre wieder den IHK-Neujahrsempfang zu einem Rundumschlag gegen die Energiewende, gegen die er zwar nicht grundsätzlich sei, aber zu der ihm doch ausschließlich Kritisches einfällt und in der er vor allem eine Gefahr für die Wettbwerbsfähigkeit der deutschen Industrie sieht.   Mehr »

Die Siegener Grünen freuen sich auf einen spannenden Wahlkampf mit Günter Jochum.

„Die Menschen sind nicht unser Kapital, sondern haben Potential!“ - Grüne nominieren Günter Jochum als Landratskadidat

Der Vorstand des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen Siegen-Wittgenstein hat am Mittwoch (15.1.2014) den evangelischen Theologen Günter Jochum einstimmig zu seinem Kandidaten für die Landratswahl am 25. Mai 2014 nominiert.

Jochum (58) stammt aus Dreis-Tiefenbach, hat sein Abitur am Siegerlandkolleg gemacht, war Pastor in Siegen, Gemeindepfarrer in Wilnsdorf, und arbeitet seit über 17 Jahren als Krankenhauspfarrer, derzeit im Kreiskrankenhaus Siegen. Seit 2004 ist Jochum grüner Stadtverordneter in Kreuztal und inzwischen Vorsitzender des Sozialausschusses und auf Kreisebene Mitglied im Kreispolizeibeirat.

Günter Jochum begründet seine Kandidatur mit einem grundsätzlichen Kontrapunkt gegenüber dem amtierenden Landrat: „Der jetzige Landrat hat unserem Kreis einen Slogan übergestülpt, der behauptet: 'Die Menschen sind unser Kapital'. Wir Grüne und auch ich persönlich stehen für ein anderes Menschenbild. Ich sage:

Die Menschen bei uns haben Potential!   Mehr »

Eröffnung der heißen Wahlkampfphase

Die heiße Wahlkampfphase hat auch für die Siegener Grünen begonnen.
Mit viel Kreativität und bereit zum Dialog mit den Siegener
Bürgerinnen und Bürgern werden sie sich in den nächsten Wochen für
Mehr Bildung, faire Löhne, gute Ernährung und bezahlbare Mieten
einsetzen.

Viele junge Leute unterstützen die Plakat-Klebe-Aktion.   Mehr »

Demonstration gegen Atomraketen in Büchel

Es gibt keinen Weg zum Frieden. Der Friede ist der Weg."
(Mahatma Gandhi)

   Mehr »

Einstellung des Studiengangs „BA Pädagogik: Entwicklung und Inklusion“ an der Siegener Universität

Pressemitteilung

Der Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen Siegen bedauert die beabsichtigte Einstellung des Studiengangs „BA Pädagogik: Entwicklung und Inklusion“ an der Siegener Universität. Insbesondere in Zeiten zunehmender Bemühungen um Konzepte zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ginge von einem Aus des Studiengangs ein falsches Signal aus.

   Mehr »

Die Energiewende braucht Pioniere!

Pressemitteilung

Grünen-Kreisverband Siegen-Wittgenstein sponsert Studierenden-Teilnahme an der "28. Summer School Renewable Energy" der FH-Aachen: "Die Energiewende braucht Pioniere!"

Erneuerbare Energien sind eine Zukunftstechnologie, die nicht nur in Deutschland, sondern weltweit eine immer größere Bedeutung für die Energieversorgung spielt. Alleine in Deutschland beschäftigt die Branche inzwischen fast 400.000 Menschen. Fachkräfte sind schon seit Jahren gesucht.

   Mehr »

Vortragsveranstaltung und ein Grüner Stadtgang durch rund um den Siegberg

Im Rahmen des monatlichen Themenabends hatte der Grüne Stadtverband am Dienstag zum Thema "Grünflächengestaltung in der Innenstadt" eingeladen.

Siegen ist zwar eingerahmt von grünen Wäldern, aber besonders in der Innenstadt verbessern Grünpflanzen die Luft. Zum einen durch die Produktion von Sauerstoff, zum anderen durch das Binden des feinen Staubs und anderer Schadstoffe.

   Mehr »

Bio-Schäferei Küthe stößt auf großes Interesse

Rund 50 interessierte BesucherInnen erlebten vergangen Dienstag mit den Siegener Grünen einen von Familie Küthe super vorbereiteten und interessanten Hofbesuch in Siegen-Meiswinkel.

Bio-Schäferei Küthe

   Mehr »

Grüne protestieren gegen Altersarmut und Mini-R"entchen" von Frauen

Die Siegener Grünen werden am Freitag, 08.03.13 in der Zeit vom 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr rund um den Siegener Bahnhof  Rosen und Infos an die Siegener Frauen verteilen.

In dem Info wird nicht nur auf die unterschiedlichen Einkommensverhältnisse von Männer und Frauen, sondern insbesondere auf die daraus resultierende Altersarmut von Frauen aufmerksam gemacht.

   Mehr »

Bündnis90/DIE GRÜNEN Siegen ziehen Bilanz und wählen Vorstand neu

Pressemitteilung

Vor der Wahl des neuen Vorstandes freute sich der alte Vorstand des Stadtverbandes eine positive Bilanz der letzten beiden Jahre ziehen zu können. Ein Höhepunkt 2012 für die Siegener Grünen war hierbei die Landtagswahl 2012 und die anschließende Berufung des Siegener Grünen Johannes Remmel als neuen Umwelt- und Verbraucherminister des Landes NRW. Aber auch vor Ort haben sich die Grünen mit zahlreichen Aktivitäten aktiv eingemischt.

v.l.: Karoline Eisfeld, Florian Kraft, Peter Kaufmann,Tim Veith,Eimo Enninga, Christiane Luke,Falk-Harold Klaes und Irina Blödel. Auf dem Foto fehlt Peer Ball

 

   Mehr »

Auch bei uns muss über das grausame Ritual der weiblichen Genitalverstümmelung besser aufgeklärt werden.

Pressemitteilung

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Siegen machen darauf aufmerksam, dass am Mittwoch, dem 06.02 der Internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung stattfindet. Mit dem Tag soll auf die schweren Menschenrechtsverletzungen durch die kulturell verankerte Beschneidung weiblicher Genitalien aufmerksam gemacht werden. Der Aktionstag wurde 2004 von der First Lady von Nigeria, Stella Obasanjo, ausgerufen.

   Mehr »

Fröhliche Weihnachten * Merry Christmas * Joyeux Noel * Feliz Navidad

Liebe Grüne Mitglieder,


„Grün macht den Unterschied“ – mit diesem Slogan sind wir im Frühjahr dieses Jahres in den NRW-Landtagswahlkampf gezogen. Sehr erfolgreich, wie sich zeigte: Am 13. Mai 2012 sind die Grünen mit 11,3 Prozent der Stimmen und 29 Abgeordneten in den Landtag eingezogen, so stark wie noch nie. 
Das ist auch euer Verdienst, denn viele von euch haben sich im Wahlkampf selbst engagiert oder den Wahlkampf unterschützt. Dafür möchten wir Euch sehr herzlich danken!

   Mehr »

„Fairschenken zu Weihnachten“

Pressemitteilung

Mitten im Weihnachtsgeschäft erreicht uns wieder einmal die Nachricht, dass in Bangladesch 112 Näherinnen während eines Brandes in einer Nähfabrik in Dakah starben.

Die Kleidung, die in dieser Fabrik billig produziert wurde kann man auch in unseren Geschäften kaufen.  C&A, Kik und H&M  haben dort ihre Kleidung produzieren lassen. Gespart wurde hier nicht nur an den Löhnen, sondern auch bei den Sicherheitsvorkehrungen. In vielen Fabriken gibt es keine Notausgänge, manchmal sind sogar die Fenster vergittert. Bei dem letzten Brand sind viele Opfer aus oberen Stockwerken praktisch in den Tod gesprungen.

   Mehr »

Solidarität mit den protestierenden StudentInnen der Universität Siegen

Pressemitteilung

Stadtverband und Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN solidarisieren sich mit den protestierenden StudentInnen der Universität Siegen.

Wir fordern:

Rektorat und alle universitären und studentischen Gremien müssen sofort auf der Grundlage der studentischen Forderungen einen Notfallplan für das laufende Semester entwickeln mit dem Ziel, die katastrophalen Studienbedingungen kurzfristig wenigstens abzufedern.

   Mehr »

Mit den Grünen zu Fuß durch das Naturschutzgebiet Hohes Venn in der Eifel

Pressemitteilung

Auf Einladung des Stadtverbandes von Bündnis90/Die Grünen in Siegen machten sich am Samstag 37 Siegerländer/innen und Wittgensteiner/innen bei herrlichstem Herbstwetter auf in das Hohe Venn.

   Mehr »

Mitgliedergewinnung und Nachwuchsförderung der Freiwilligen Feuerwehren hat einen hohen Stellenwert für die Kreis-Grünen

Pressemitteilung

Mitglieder des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN informierten sich kürzlich vor Ort beim Leiter der Hauptamtlichen Feuerwehr und Chef der Freiwilligen Feuerwehr Siegen, Matthias Ebertz, darüber, wie sich der demografische Wandel auf die künftige Arbeit der freiwilligen Feuerwehr auswirkt. Anschließend wurde ihnen die moderne Feuerwache mit integrierter Leitstelle des Kreises und der Rettungsdienst der Feuerwehr vorgestellt.

   Mehr »

Siegener besuchen die besitzbare Stadt und die bespielbare Stadt Griesheim

Am 06.08.2012 begaben sich der Bürgermeister der Stadt Siegen Steffen Mues sowie die Beigeordneten Babette Bammann (Geschäftsbereich Schule, Soziales und Familien) Herr Michael Stojan (Geschäftsbereich Städtebau Umwelt, Verkehr und Grünflächen) Herr Jürgen Fischer (Grünflächenamt), Fraktionsmitglieder aller Parteien und die Sprecherin der Siegener Grünen Christiane Luke auf den Weg zur ersten bespielbaren Stadt-und zur ersten besitzbaren Stadt Deutschlands.

   Mehr »

Grüne Verantwortung für ein starkes NRW- Gut, dass es weiter geht.

Mit einem einstimmigen Votum für den Rot-Grünen Koalitionsvertrag entsenden
die Mitglieder des Kreisverbandes der Grünen in Siegen-Wittgenstein ihre
Delegierten am Freitag zum Landesparteitag nach Duisburg. Begrüßt wurde von
allen, dass die Grünen mit ihrer Handschrift in NRW mit ihrem Koalitionspartner auf Augenhöhe geblieben sind.

   Mehr »

Grün macht den Unterschied

Siegener Grüne Frauen im NRW-Landtagswahlkampf

Die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist ein Kernziel unserer grünen Politik.

   Mehr »

Kein Ei mit der ´3`!

Grüne in Siegen und Kreuztal verteilen am Oster-Samstag gefärbte Bio-Ostereier

„Die Käfig-Hühnerhaltung endlich abschaffen!“ fordern die Grünen. Um auf die Missstände bei der Hühnerhaltung aufmerksam zu machen, wollen die Grünen Infos und gefärbte Bio-Ostereier verteilen; Donnerstag auf dem Kreuztaler Wochenmarkt und Samstag in der Siegener Fußgängerzone.

   Mehr »

Sonder-LDK-Essen 30.03.-01.04.2012

Gleich zu Beginn ihrer Rede macht Sylvia Löhrmann, unsere Grüne Spitzenkandidatin, klar, warum die Grüne Regierungsbeteiligung wichtig und richtig war: Ohne den grünen Wahlerfolg im Mai 2010 hätten wir nämlich immer noch eine schwarz-gelbe Mehrheit im Bundesrat und damit eine Fortsetzung der politischen Mehrheit für „Steuergeschenke und Atomkraft“.

   Mehr »

Die bespielbare Stadt gestalten

„Spielen! – Platz ist überall“ lautete der Arbeitstitel einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Siegener Grünen am vergangenen Dienstag.

Zu Gast war Prof. Bernhard Meyer, dessen Konzept „Bespielbare Stadt“ für Griesheim 2009 den Hauptpreis im Europäischen Wettbewerb der Stiftung „Lebendige Stadt“ gewann. Der Vortrag überraschte auch eingefleischte Experten in Sachen „Spiel-Plätze“ und bot neue Einblicke in die Welt der Kinder.

   Mehr »

Solidarität mit den Antiatom-Protestierenden in Japan, Mahnwache in Siegen

Knapp ein Jahr nach dem Super-GAU in Fukushima trafen sich am Samstag Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen und das Bündnis für den Atomausstieg-Siegerland zu einer einstündigen Mahnwache um 12:00 Uhr am Siegener Bahnhof.

   Mehr »

Bündnis90/Die Grünen informierten sich über Denkmalschutz

Der letzte Siegener Wehrturm steht auf privatem Grund


Das Thema Denkmalschutz stand am Dienstag auf der monatlichen Themenliste der Siegener Grünen. Professor Dr. Berthold Stötzel von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz und der Siegener Architekt Christian Welter führten Siegener BürgerInnen Interessierten  im Rahmen einer Altstadtbegehung entlang der alten Siegener Stadtmauer.

   Mehr »

Am Endes des Wachstums? – Eine Bewegung für eine Stadt des Wandels

Die Siegener Grünen laden für Dienstag, 04. Oktober um 19.30 Uhr zum offenen Themenabend in ihre Geschäftsstelle, Löhrstraße 7 in der Siegener Oberstadt ein.

Anna Wetz wird über die „Transition Town“ Bewegung berichten, in der Initiativen weltweit daran arbeiten ihren Lebensstil nachhaltig zu gestalten.

   Mehr »

Mahnwache gegen die Atomkraft

Siegener Zeitung v. 15.09.2011

Die Grünen bleiben nach dem Atomausstieg der Bundesregierung aktiv im Kampf gegen Atomkraft. ...

   Mehr »

„Die Platte wird entfernt – eine Stadt entdeckt ihren Fluss“

Offener Themenabend am 06.09.2011

„Die Platte wird entfernt – eine Stadt entdeckt ihren Fluss“ – unter diesem Motto veranstaltete der Siegener Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen einen Informations- und Diskussionsabend zum Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“.

   Mehr »

Der Anfang ist gemacht - großer Sandkasten in der Siegener Innenstand

Die Berichterstattung über den regen Besuch von Familien am vergangenen Sonntag in der Siegener Unterstadt machte deutlich, dass Siegen sich mit einfachen Mitteln für Familien zu einem attraktiven Aufenthaltsort wandeln kann: In dem extra für diesen Tag bereit gestellten großen Sandkasten fanden sich eine Menge junge Familien ein.

   Mehr »

Informationsstand zum Thema "Kinderfreundliche Stadtgestaltung"

Informationsstand zum Thema "Kinderfreundliche Stadtgestaltung" am
Samstag, den 09. Juni von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Bahnhofsstraße

   Mehr »

"Mein Weg zum Solardach"

Umweltfreundliche Stromerzeugung und Geldanlage

Die Siegener Grünen laden für Dienstag, 05. Juli um 19.00 Uhr zu einem Vortrag in ihre Geschäftsstelle, Löhrstraße 7 in der Siegener Oberstadt ein, der Informationen zur Errichtung eines Solardaches auf dem eigenen Haus bietet.

   Mehr »

Streetworks in der Stadt Siegen - Claudia Velten / Ali Yetim

Streetworks in der Stadt Siegen - Claudia Velten / Ali Yetim

Claudia Velten und Ali Yetim arbeiten als Streetworker/in in der Stadt
Siegen. Die Aufgabe von Streetwork oder mobiler Jugendhilfe ist es, Menschen
zu erreichen, deren Lebensmittelpunkt sich auf öffentlichen Plätzen und
Treffpunkten abspielt und Möglichkeiten zu weiterführenden Hilfen zu
eröffnen.

   Mehr »

25 Jahre nach Tschernobyl

Welche Folgen finden wir heute noch in Belarus und Deutschland

Am 26. April 2011 jährt sich zum 25. Mal die Katastrophe im  Kernkraftwerk Tschernobyl nahe der Stadt Prypyat. Als Folge einer  Kernschmelze und Explosion im Kernreaktor Tschernobyl Block 4. Sie  gilt als die schwerste nukleare Havarie und einer der schlimmsten  Umweltkatastrophe aller Zeiten. Die Wolken mit dem radioaktiven  Fallout verteilten sich zunächst über weite Teile Europas und  schließlich über die gesamte nördliche Halbkugel.

 

   Mehr »

25 Jahre nach der Katastrophe - Dr. Lutz Brügmann stellte die Arbeit des Vereins "Heim-statt Tschernobyl" vor

Auf Einladung des Siegener Stadt- und des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen sowie des Siegen-Wittgensteiner Bündnisses für den Atomausstieg gab der jetzt in Berlin lebende ehemalige Chefarzt im evangelischen Krankenhaus, Dr. Lutz Brügmann im voll besetzten Eintrachtssaal der Siegerlandhalle einen beeindruckenden Bericht über die Arbeit des Vereins "Heim-statt Tschernobyl".

   Mehr »

"Eine Chefin reicht uns nicht" - Grüne Frauen verteilen am 08. März lila Tulpen am Siegener Bahnhof

Die Frauen von Bündnis 90 / Die Grünen nehmen den 100. Geburtstag des in-ternationalen Frauentages zum Anlass, mit lila Tulpen am Dienstagmorgen ab 6:30 Uhr am Siegener Bahnhof auf die Geschichte des Frauentages hinzuweisen.

Die Frauenbewegung hat zwar schon viel erreicht, aber von einer echten Gleichbe-rechtigung zwischen Frauen und Männern sind wir noch weit entfernt. 

   Mehr »

Die Atomernergie ist keine Brückentechnologie in die Zukunft.

Sondern ein Weg in die Vergangenheit.

In 450 Städten gingen am letzten Montag insgesamt 110.000 Menschen in
Deutschland auf die Straßen. Auch in Siegen fanden sich wieder (110)
Menschen, die ihrem Protest jetzt schon seit November letzten Jahres jeden
Montag Ausdruck geben wollten.

   Mehr »

Anti-Atomkraft-Demo in Köln/ Treffen mit Umweltminster Johannes Remmel

Die Stimmung bei den ca. 60 Siegerländer Atomkraftgegenerinnen und Atomkraftgegnern war ausgesprochen gut, als sie am Samstagvormittag bei schönem Wetter per Bahn zur Großdemo in Richtung Köln starteten.

   Mehr »

Wiesenpieper e.V. - der erste Waldkindergarten in Siegen

Im Rahmen der Offenen Themenabende der Siegener Grünen am 05.04.2011 stellten die Mitarbeiterinnen des ersten Waldkindergartens in Siegen ihre Arbeit vor.  Eingela-den waren alle am Thema Interessierte, gekommen sind zahlreiche Erzieherinnen und Eltern, um sich über die Umsetzung der Naturpädagogik zu informieren.

   Mehr »

Neuer Vorstand bei den Siegener Grünen

Auf der Mitgliederversammlung der Siegener Grünen wurde Christiane Luke als Sprecherin des Stadtverbandes bestätigt und außerdem Gero Kunter als Sprecher ins Vorstandsteam gewählt.

   Mehr »

Wer hätte das gedacht?

Presseerklärung von Bündnis90/Die Grünen in Siegen zu den Atomausstiegsplänen der Bundesregierung

In Deutschland sollen nach dem Willen der derzeitigen Bundesregierung und entsprechend den bereits einmal im Jahr 2001 von Rot-Grün beschlossenen Ausstiegsplänen nun doch bis spätestens 2022 alle Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Für die Bundesregierung ist dies eine radikale Kehrtwende ihrer Energiepolitik. Allerdings sollen bis 2022 noch 9 von 17 Meiler weiterlaufen.

   Mehr »

„Wie machen wir unsere Stadt fit für die Zukunft?“

– Siegener Grüne diskutierten über nachhaltige Stadtentwicklung

Unter der Frage „Wie machen wir unsere Stadt fit für die Zukunft?“ diskutierte der Siegener Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen im Rahmen seiner offenen Themenabende über Möglichkeiten und Perspektiven einer nachhaltigen Stadtentwicklung.

   Mehr »

Den endgültigen Atomausstieg sichern, die Energiewende gestalten

Resolution zu den Plänen der Bundesregierung zum Atomausstieg

Die Energiepolitik ist seit den Anfangstagen unserer Partei eines der zentralen Betätigungsfelder grüner Politik. Die konsequente Ablehnung der nuklearen Energieversorgung ist nicht nur fester Bestandteil unseres Programms, sondern auch vielfach gelebte Überzeugung unserer Anhänger.

   Mehr »

Offener Themenabend Arbeitsmarktpolitik

Am 02. November lädt der Stadtvorstand der Bündnis 90 / Die Grünen Siegen
herzlich zum Themenabend Arbeitsmarktpolitik in die Räumlichkeiten des Technologie Zentrums (TEZET) in Geisweid ein.

   Mehr »

Städtische Energie- und Klimabeauftragte zu Gast beim Grünen Themenabend

Pressemitteilung 08.10.2010
Obwohl inzwischen jedes Kind weiß, dass wir ohne Klimaschutz keine Zukunft haben und das Energieeffizienz damit untrennbar verbunden ist, wird vielerorts nur geredet, aber kaum gehandelt.

   Mehr »

Benefiz-Panzerfahrten für Kinder geschmacklos

Pressemitteilung 27.09.2010

Die Kreisgruppe Südwestfalen des Reservistenverbands der Bundeswehr hatte am vergangenen Wochenende zur Benefizaktion "Großes für Kleine" zu Gunsten der DRK-Kinderklinik eingeladen.

   Mehr »

Sonderzug zur Anti-Atom-Demo in Berlin: Grüner Kreisverband nennt Laufzeitverlängerung "Verrat an den BürgerInnen unseres Landes!"

"Ein mieses Geschäft auf dem Rücken der Menschen in unserem Land" nennt das Sprecherteam des Kreisverbandes der Grünen in Siegen-Wittgenstein, Florian Kraft und Dr. Peter Neuhaus, die jetzt von der Bundesregierung beschlossene Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken: "Atomkraft bis ins Jahr 2040, 100 Milliarden Euro Gewinn gegen vielleicht 30 Milliarden an staatlichen Einnahmen, das Ausbremsen der Energiewende hin zu den Regenerativen, die Verletzung der Sicherheitsinteressen der Bevölkerung, der Erweis der Käuflichkeit dieser Regierung", so lautet im Kern die Kritik, die auch von den Grünen vor Ort vorgebracht wird.

   Mehr »

Der Siegener Stadtverband von Bündnis90/Die Grünen freut sich über die Nominierung von Johannes Remmel zum NRW- Umweltminister

Die Mitglieder des Stadtverbandes von Bündnis90/Die Grünen in Siegen sind stolz darauf, dass heute  Johannes Remmel als NRW-Umweltminister vereidigt wird und gratulierten ihm vorab schon einmal mit einer selbst gebackenen rot-grünen "Koalitionstorte".

   Mehr »

GRÜNE fordern gemeinsame Antwort der politisch und gesellschaftlich Verantwortlichen auf die rechten Übergriffe im Raum Siegen

In Siegen und Umgebung häufen sich die Übergriffe offensichtlich rechtsextremer Gruppierungen bedenklich. Der politische Hintergrund erschließt sich dabei sowohl durch die Verwendung eindeutiger Symbole und Sprachbegriffe bei diversen Farbschmierereien als ebenso deutlich durch die Ziele, die für die Übergriffe ausgewählt wurden.

   Mehr »

Siegener Grüne kritisieren das Sparpaket der Bundesregierung heftig

Die Siegener Grünen kritisieren das Sparpaket als sozial völlig unausgewogenen und ungerecht, dass darüber hinaus wieder Lasten in die Zukunft verlagert. Gekürzt wird bei Familien und den sozial Schwachen. Weder wird bei ökologisch schädlichen Subventionen gekürzt, noch wird bei den Gewinnern der Krise und Vermögenden ein Beitrag eingefordert.

   Mehr »

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Mehr Frauen in Führungspositionen!

Ein Standpunkt der GRÜNEN in Siegen zum Equal-Pay-Day am 26.03.2010

Deutscher Arbeitsmarkt benachteiligt Frauen
In Deutschland nimmt die Beschäftigungsquote der Frauen nimmt zwar zu, liegt aber nach wie vor unter der  Beschäftigungsquote der Männer, und dies obwohl mehr Frauen als Männer ein Universitätsstudium absolvieren.

   Mehr »

„Die Schule der Zukunft“ – Schüler diskutieren

Einladung/Pressemitteilung

Wie kann es sein, dass eine sich stetig wandelnde Gesellschaft immer noch auf ein veraltetes und chancenverbauendes Schulsystem setzt?

   Mehr »

Grüner Stadtverband nun mit weiblicher Doppelspitze

Auf eine ausgesprochen erfolgreiche Arbeit konnte der bisherige Vorstand der Siegener Grünen anlässlich der Mitgliedervollversammlung zurückblicken. Grund zur Freude waren neben den deutlichen Zugewinnen bei den drei zurückliegenden Wahlen insbesondere die zahlreichen neuen Mitglieder.

   Mehr »

Total E-Quality-Prädikat für Chancengleichheit

Erfolgreiche und nachhaltig an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik oder Verwaltung

Sehr geehrter Herr Dr. Schäfer,

der Siegener Stadtverband von Bündnis 90 / Die Grünen möchte der Universität Siegen
seine herzlichen Glückwünsche für das erworbene Prädikat des Vereins "Total Equality" aussprechen.

   Mehr »

Zum Leserbrief von Walter Schwerdfeger - Ein guter Ansatz (SZ vom 25.08.2009)

Dem Lob von Walter Schwerdfeger, bezüglich der stadtentwicklungspolitischen Vorstellungen von Herrn Baurat Stojan (die SZ berichtete), können wir uns nur anschließen. Allerdings sehen die Grünen in der Berufung von Herrn Stojan keinen reinen Glücksfall, sondern das Ergebnis von Auswahlkriterien, bei denen Kompetenz Vorrang vor dem "richtigen" Parteibuch hatte.

   Mehr »

Protest gegen die Menschrechtverletzungen im Iran

Trotz der Warnung des Regimes gehen die die Proteste gegen den angeblichen Wahlsieg von Präsident Mahmud Ahmadinedschad auch am Samstag weiter.

Bilder von den Unruhen in Teheran sind rar, weil die meisten ausländischen Journalisten das Land verlassen mussten. Aber über andere Informationskanäle und die Angehörigen von in Deutschland lebenden Iranern kommen kurze Filmberichte von Augenzeugen ins weltweite Netz.

   Mehr »

Grüne werben für den Mindestlohn in Europa

Mit Infomobil, Europa-Quiz und dem Thema Mindestlohn warben am Donnerstag der grüne NRW-Landesvorsitzende Arndt Klocke und die Siegener Grünen auf der Siegener Bahnhofstraße für ein soziales und ökologisches Europa.

   Mehr »

27. Mai: Jürgen Trittin zu Besuch in Siegen

Jürgen Trittin mit der Siegener Stadtverbandssprecherin Meike Menn
und dem Sprecher des Kreisverbandes, Dr. Peter Neuhaus.

   Mehr »

Ein Tag im Urwald am Edersee

Einen wunderbaren Tag erlebten Grüne Siegener im Nationalpark Kellerwald.
Unter der sachkundigen Führung von Ralf Kubosch, Biologe und Gutachter im Kellerwald, sowie für die Grüne Fraktion im Siegener Umweltausschuss, durchstreiften sie den Urwald auf dem Knorreichenstieg am Edersee.

   Mehr »

Sozialwissenschaftler Wolfgang Kessler (Publik-Forum) fordert in Siegen: "Grundeinkommen und Öko-Bonus als Schritte auf dem Weg zu mehr Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit!"

Auf Einladung des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen in Siegen-Wittgenstein, des Eine-Welt-Forums Siegen sowie der Siegener Ortsgruppe der globalisierungskritischen Organisation Attac und in Zusammenarbeit mit der Leserinitiative Publik-Forum stellte der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Wolfgang Kessler jetzt im Atriumssaal der Siegerlandhalle seine Konzepte zu mehr sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit zur Diskussion.

   Mehr »

Schmierereien am grünen Schaufenster

Das Schaufenster des grünen Gemeinschaftsbüros von Kreis- und Stadtverband in der Siegener Löhrstraße wurde kürzlich mit Sprühlack beschmiert. Ziel der Attacke war das Plakat „Nazis?- Nein danke!"

   Mehr »

Die grünen Kandidat/innen für die Kommunalwahl 2009

Die ersten zehn Kandidat/innen der ListeIn einem Pressegespräch stellten sich die Kandidat/innen des Stadtverbands Bündnis 90 / Die Grünen vor. Wahlziel der Grünen ist es, die knapp 11 % der letzten Kommunalwahl um mindestens 3 bis 4 % zu steigern, um dann mit den ersten 10 Kandidat/innen der Reserveliste den Einzug in den Rat der Stadt Siegen zu schaffen.

   Mehr »

Grüne diskutieren über Volksentscheide auf Bundesebene

Siegen, 19.08.08
Grüne laden ein zum Thema:
„Warum Volksentscheide auf Bundesebene?“

Die Wahlbeteiligung sinkt kontinuierlich und immer weniger Menschen haben Lust, sich aktiv in die Politik einzubringen. Aber rund 80% der Deutschen sprechen sich dafür aus, bei wichtigen Zukunftsfragen direkt mitbestimmen zu können.

   Mehr »

Land lässt Arbeitslose im Stich

Siegen, 29.08.08
Landesfinanzierung wird endgültig zum 30. September eingestellt
 

"Das ist ein schwarzer Tag für die Arbeitslosenberatung in Siegen“ kritisierte die Sprecherin des Siegener grünen Stadtverbandes Meike Menn die Entscheidung der CDU / FDP-Mehrheit im zuständigen Fachausschuss des Landtags...

   Mehr »

„Zug der Erinnerung“ – Antwort der DB AG

Siegen, 02.07.2008
DB AG antwortet auf den Offenen Brief  von Bündnis 90/Die Grünen

Am 05. und 06. März hielt „der Zug der Erinnerung“ in Siegen. Die rollende Ausstel-lung, die über das Schicksaal deportierter Kinder und Jugendlicher im Dritten Reich informiert, wurde von bislang 240.000 Menschen besucht.

   Mehr »

Gewinner des Energie- und Klimaquiz ausgelost

Siegen, 25.06.2008
Der Stadtverband von Bündnis 90 /Die Grünen hat unter den Quiz-Teilnehmer/innen beim 24. Freundschaftsfest des Integrationsrates vom 14. Juni folgende Gewinner/innen ausgelost:

   Mehr »

Zug der Erinnerung - Offener Brief

Siegen, 12.03.2008
Offener Brief an Herrn Mehdorn
Die Grünen in Siegen teilen die Empörung
der Ausstellungsbesucher über Bahn-Rechnungen

   Mehr »

Wechsel zu Ökostrom – der erste Schritt zum Klimaschutz

Siegen, 05.12.2007
 
Der Stadtverband von Bündnis 90 / Die Grünen möchte alle Bürgerinnen und Bürger über bundesweite Ökostromanbieter informieren.

   Mehr »

„Grüner Fotowettbewerb mit Bildern aus Siegen“

Siegen, 17.08.2007
Wie sehen die Siegener ihre Stadt?
„Grüner Fotowettbewerb mit Bildern aus Siegen“
 
Noch bis zum 1. September läuft der Fotowettbewerb des Grünen Stadtverbandes in Siegen, bei dem sowohl Kinder als auch Erwachsene teilnehmen können.

   Mehr »

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN starten Unterschriftenaktion

Siegen, 01.08.2007
Nachdem ein Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf Abriss der Siegplatte und zur Neugestaltung des Siegufers durch eine Ratsmehrheit knapp abgelehnt wurde, starten die GRÜNEN ab sofort eine Unterschriftensammlung.

   Mehr »

Grünes Thema: „Flächen unter der HTS“

Siegen, 04.05.2007
Der Grüne Stadtverband Siegen lädt alle Interessierten ein, am Dienstag, den 08. Mai 2007 um 20.00 Uhr das verkehrsplanerische Konzept von Dipl. Ing. Alexander Görg für die Nutzung der Flächen unter der HTS kennenzulernen.

   Mehr »

Vorstand gewählt

Siegen, 10.04.2007
Meike Menn ist neue Sprecherin der Siegener Grünen

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Siegener Stadtverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde ein neuer Vorstand gewählt.

   Mehr »

"Schule geht auch anders"

Siegen, 14.03.2007
„Schule geht auch anders“

Darin waren sich die zahlreichen Gäste des schulpolitischen Abend am 13. März in der Siegerlandhalle einig, zu dem der grüne Stadtverband Siegen eingeladen hatte.

   Mehr »

Einladung zur Veranstaltung "Zukunftsorientierte Schulpolitik"

Siegen, 02.03.2007
„Es geht auch anders“ - Zukunftsorientierte Schulpolitik

Die Siegener Grünen laden Eltern, LehrerInnen und Interessierte zu einem interes-santen schulpolitischen Abend am Dienstag, 13. März um 19.00 Uhr in den Eintrachtsaal der Siegerlandhalle ein.

   Mehr »

GRÜNE TERMINE

28.01., 14.00, grüne Geschäftsstelle, Grüne Alte
17.00, grüne Geschäftsstelle,  Frauenforum

30.01., 18.00, Fraktionssitzung online, Interessierte bitte im Fraktionsbüro melden für den Zugang

31.01., 19.00, grüne Geschäftsstelle, Vorstandssitzung

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule
11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.