Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

meine Name ist Angela Jung, ich bin 59 Jahre, verheiratet und habe 4 Kinder. Ich lebe seit über 25 Jahren in Seelbach und fast mein ganzes Leben in Siegen. Hier wollte ich meine Kinder aufwachsen sehen, in viel Natur und mit guten Zukunftsaussichten. Diese sehe ich für uns alle zunehmend gefährdet durch den Klimawandel. Die Tage mit zunehmender Hitze, die Trockenheit und unsere sterbenden Wälder lassen immer mehr Menschen nachdenklich werden. Sie erwarten, dass die Politik handelt! Zu Recht! Mit meiner 18jährigen kommunalpolitischen Erfahrung setze ich mich für eine starke grüne Politik in Siegen ein und kandidiere auf Listenplatz 1!

Auch mein ehrenamtliches Engagement bezieht sich auf den Erhalt unserer Umwelt: Zusammen mit meiner Familie unterstütze ich das Amphibienschutzprojekt Seelbacher Weiher. Im Unverpackt Laden Siegen mache ich als Aufsichtsratsvorsitzende, tätige Unterstützerin und Genossin mit.

Ich hoffe sehr, Sie geben mir und den Grünen Ihre Stimme, damit wir konsequent und erfolgreich für unsere Umwelt weiterarbeiten können.

Ihre Angela Jung

Was ist die stadtentwicklungspolitisch fatalste Entscheidung in der letzten Wahlperiode? Unser Favorit: Die Ansiedlung von Timberjacks, einer weiteren Systemgastronomie, in der Numbach

Was ist die stadtentwicklungspolitisch fatalste Entscheidung in der letzten Wahlperiode? Unser Favorit: Die Ansiedlung von Timberjacks, einer weiteren Systemgastronomie, in der Numbach

Es war einmal eine Wiese: eine Ausgleichsfläche für eine Baumaßnahme – mit Steuergeldern angelegt und nach Ablauf der Nutzungsbindung zum Verkauf freigegeben.

Wir meinen: Ausgleichsflächen müssen Ausgleichflächen bleiben!   Mehr »

Trupbachs Mitte muss grüner werden


Trupbach ist im ganzen Kreis bekannt für seine wunderbare „Trupbacher Heide“. Allerdings gibt es Handlungsbedarf in der Ortsmitte, die noch wenig ansprechend ist. Wir wollen weniger Teer, einen offen gelegten Trupbach und mehr grün zum Wohlfühlen und mehr dörfliches Flair. Das muss in der nächsten Wahlperiode umgesetzt werden! Ich bleibe am Ball!

Erschreckende Aussicht von oben

Ende Juni durfte ich eine wunderbare Ballonfahrt über unsere schöne Heimat machen. Es war ein tolles Erlebnis, das ich nur jedem empfehlen kann! Erschreckend war allerdings wieder die Sicht auf unsere abgestorbenen bzw. sterbenden Wälder. Forstexperten sind sich einig, dass keine Fichte die Trockenheit und damit den Borkenkäfer überleben wird. Damit werden wir sehr viel Grün verlieren!
Die Fehler der Vergangenheit, das Anpflanzen von Monokulturen dürfen sich nicht wiederholen. Damit die verlorenen Bäume, die wir so dringend für unser ausgewogenes Klima benötigen,  möglichst schnell ersetzt werden, haben wir in Siegen dafür gesorgt, dass etwas mehr Geld für die Aufforstung mit verschiedenen Laubbäumen zur Verfügung gestellt wird. Aber hier braucht es noch deutlich größere Anstrengungen. 
Unterstützen Sie uns am 13.09.2020 bei der Kommunalwahl, damit wir endlich auch lokal konsequent gegen den Klimawandel vorgehen können.

Mach mit – zur Diskussion um das Nutzungskonzept Bürgerhaus Seelbach

Mach mit!

Natürlich habe ich als Seelbacherin mitgemacht! Die alte Schule, das Kleinod in Seelbach, ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern birgt auch Entwicklungschancen für unseren Wohnort. Ich könnte mir dort sehr gut betreutes Wohnen vorstellen. Durch einen barrierefreien Umbau in überschaubare Wohneinheiten könnten Platz für Gemeinschaft und private Rückzugsmöglichkeiten geschaffen werden. Dort könnten älteren Menschen die Möglichkeit bekommen, bereits vorhandene soziale Kontakte zu pflegen und sich selbstbestimmt zu versorgen. Die Infrastruktur ist da!

Im großen Saal stelle ich mir einen Treffpunkt für Jung und Alt vor, der durch Kooperationen mit den Kitas im Ort mit Leben gefüllt werden kann. Vorlesestunden wären wunderbar! Für ein noch schöneres Ambiente würde ich den ehemaligen Schulhof im vorderen Bereich in einen Garten verwandeln. Mit Hecken zur Straße hin, Hochbeeten für die Selbstversorgung und Blumen für die Seele. Ein Platz zum wohlfühlen!

Angela Jung

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.