Siegen, 10.01.2003

Pressemitteilung
zur aktuellen Diskussion um den Bau eines Kreisels im Brüderweg/Südstraße/Hessische Straße

GRÜNE werfen CDU Geldverschwendung vor

Im Zusammenhang mit dem geplanten Kreisel im Brüderweg werfen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN der CDU massive Geldverschwendung vor. Diese verkehrspolitisch völlig überflüssige Maßnahme braucht in dieser Stadt kein Mensch. Überall wird beklagt, dass die Stadt finanziell am Ende sei. Überall wird das hohe Lied des Sparens gesungen. Trotzdem bringt die Mehrheitsfraktion ein Unsinnsprojekt nach dem anderen auf den Weg.

Michael Groß, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Siegen: "Selbst die Siegener Polizei sieht für diese Maßnahme keinerlei sicherheitstechnische Notwendigkeit. Wir sollten das Projekt anhalten und die Kreuzung so lassen wie sie ist. Das spart Geld und trägt auch den Wünschen der Bürger Rechnung. Mit dem Sparen sollte man dort anfangen wo es keinem wehtut. Ein solcher Fall liegt hier vor."

Der geplante Kreisel kostet aber nicht nur Geld, sondern er erschwert auch die Situation für Fußgängerinnen und Fußgänger und führt zum Verlust vieler stadtbildprägender Bäume. Auch das ist den Bürgern nicht zuzumuten.

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.