Luftreinigungsanlagen für alle Schulklassen-Räume

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Schule und Bildung der Stadt Siegen am 14.09.2021

Sehr geehrter Herr Kraft,
sehr geehrte Damen und Herren im Schulausschuss,

die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantragt, in der kommenden Sitzung des Schulausschusses der Stadt Siegen den folgenden Antrag zu beraten und zu beschließen:

Beschlussvorschlag
Die Verwaltung wird beauftragt, über die vom Land geförderte Ausstattung von Klassenräumen ohne Fensteröffnung mit mobilen Luftfiltergeräten hinaus Optionen zu prüfen, in grundsätzlich allen Klassen- und Betreuungsräumen Luftreinigungsanlagen zu installieren. Die Ergebnisse, insbesondere auch das finanzielle Volumen und eventuelle Fördermöglichkeiten, sollen dem Ausschuss für Schule und Bildung zeitnah vorgestellt werden. Dabei soll auch ein Vorschlag zur eventuellen Priorisierung bestimmter Jahrgangsstufen vorgelegt werden.

Begründung
Die Empfehlung des Landes ist, Klassenräume während des Unterrichts mehrfach zu lüften. Auf mehrere Anfragen zum Thema hat die Schulverwaltung bereits geantwortet, dass die Anschaffung von Luftreinigungsanlagen für die Siegener Schulen nicht geplant sei, weil sich jeder Klassenraum über das Fenster lüften ließe.
Allerdings hat dieses Lüften bei winterlichen Temperaturen den Nachteil, dass die Temperaturen in Klassenräumen oft weit unter Zimmertemperatur bleiben. Die meisten Schulen verfügen über zentral gesteuerte Heizungssysteme, so dass die Heizungen permanent unter Volllast heizen, wenn die Fenster geöffnet sind. Auf diese Weise entstehen enorme Heizkosten.
Das Lüften soll die Aerosole verdünnen und dadurch eine eventuelle Virenlast im Raum verringern. Luftreinigungsanlagen mit keimtötenden Funktionen können einen ähnlichen Effekt haben, so dass nicht mehr so oft und lange gelüftet werden muss. Darum werden solche Geräte vom Umweltbundesamt empfohlen.
Es gibt bereits vielfältige Erfahrungen mit Luftreinigungsanlagen, z. B. in Großraumbüros oder Arztpraxen. So werden u. a. Anlagen mit moderner UV-Technik eingesetzt, die die SARS-CoV-2-Virenlast effektiv bis zu 90% reduzieren (bspw. ein Modell der folgenden Bauart: https://www.baero.com/de/clean-air-technologies/produkte/uvc-luftdesinfektion/). Sie können auch nach einem Abklingen der Coronavirus-Pandemie genutzt werden und mit ihrer Funktion ein wichtiger Baustein für die Gesundheit von Schüler*innen und Lehrer*innen sein.
Bei der Prüfung sollen auch Räume, in denen sich Schüler*innen außerhalb des Unterrichts aufhalten (z.B. für Betreuungsangebote in Grundschulen), berücksichtigt werden.

Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt, über die vom Land geforderte Ausstattung von Klassenräumen ohne Fensteröffnung mit mobilen Luftfiltergeräten hinaus Optionen zu prüfen, in grundsätzlich allen Klassen- und Betreuungsräumen Luftreinigungsanlagen zu installieren. Die Ergebnisse, insbesondere auch das finanzielle Volumen und eventuelle Fördermöglichkeiten sollen dem Ausschuss für Schule und Bildung zeitnah (zur übernächsten Sitzung) vorgestellt werden. Dabei soll auch ein Vorschlag zur eventuellen Priorisierung bestimmter Jahrgangsstufen vorgelegt werden. 

Beratungsergebnis: Einstimmig dafür, 0 Enthaltungen

 

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.