Siegen 29.10.2008

Gemeinsamer Antrag von SPD-Fraktion und Fraktion B.90/DIE GRÜNEN  zum TOP  „Siegplatte“
der Sitzung des Rates der Stadt Siegen am 12.11.2008

die beiden unterzeichnenden Fraktionen legen folgenden Beschlussvorschlag zum TOP „Siegplatte“ der Ratssitzung am 12.11.2008 vor:

Beschlussvorschlag

1. Der Rat der Stadt Siegen nimmt den vorgestellten Sachverhalt zur Umgestaltung der Sieg in Siegen-Mitte zur Kenntnis.
 
2. Zur Vorbereitung einer abschließenden Entscheidung über den Abriss der Siegplatte beauftragt der Rat der Stadt Siegen die Verwaltung:
 
2.1 Die Planungen für die Umgestaltung der Sieg auf der Basis der Variante 3 unter Berücksichtigung der in der Variante 4 dargestellten Ergänzungsmodule, einschließlich des wassertechnischen Nachweises im Modellversuch, werden weitergeführt.
 
2.2 Die erforderlichen städtebaulichen und wassertechnischen Gestaltungselemente werden weiterentwickelt, konkretisiert und die finanziellen Auswirkungen dargestellt. Die Ergebnisse werden dem Rat der Stadt Siegen spätestens bis Ostern 2009 vorgelegt.
 
2.3. Die in der Variante 3 dargestellten Planungen sind hierbei wichtige Anhaltspunkte. Eine gestalterische Detailplanung erfolgt jedoch erst nach Vorlage und Bewertung der verschiedenen Gestaltungselemente
 
2.4 wie in der Vorlage 2092/2008 Punkt b

Begründung
Aus unserer Sicht ist das Thema Abriss der Siegplatte/Umgestaltung der Sieg in Siegen Mitte ausreichend diskutiert. Mit der Vorlage 2092/2008 liegen dem Rat alle nötigen Fakten vor, um einen Grundsatzbeschluss über den weiteren Umgang mit der Siegplatte fassen zu können.
Die von der Universität erarbeitete Variante 3 bietet die größten städtebaulichen Qualitäten und sollte grundsätzlich den weiteren Planungen zugrunde gelegt werden. Das schließt nicht aus, dass diese Skizze weiterentwickelt werden kann und muss, um zu einer endgültigen Lösung zu kommen. Dies beinhaltet ggf. auch die Durchführung eines entsprechenden Gestaltungswettbewerbs.
Vor dem Hintergrund der jetzt anstehenden Planungsarbeiten (Fortschreibung des städtebaulichen Rahmenplans Siegen-Mitte, konkrete Planung der zukünftigen Gestaltung der Sieg) sollte der Rat schon heute die Grundlagen der Planung festschreiben und zeitliche Vorgaben zum weiteren Umgang mit diesem Thema machen.


Ergebnis der Behandlung im Rat: Der Bürgermeister stellt den Verwaltungsvorschlag als den weitergehenden zur Abstimmung: 33 Stimmen für die Verschiebung der Entscheidung, 25 dagegen (SPD und Grüne) und 1 Enthaltung.

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.