Siegen, 26.11.2008

Antrag zur Sitzung des Rates der Stadt Siegen am 10.12.2008 
Probleme beim Schülertransport durch die VWS


Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet, folgenden Beschlussvorschlag auf die Tagesordnung der Sitzung des Rates am 10.12.2008 zu nehmen:
 
Beschlussvorschlag
Der Rat der Stadt Siegen fordert die VWS auf, unverzüglich ihren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen und den Schüler- wie den gesamten Personennahverkehr zuverlässig und sicher zu gestalten. 
 
Begründung
Durch Berichte aus der Bevölkerung und eigene Erfahrungen wissen wir, dass der öffentliche Busverkehr zu Stoßzeiten, im Besonderen morgens früh zwischen 6.30 Uhr und 8.00 Uhr, völlig überlastet ist.

Wir wissen aus eigenem Erleben, dass speziell in den Stadtteilen Seelbach und Kaan-Marienborn die Zustände morgens unhaltbar sind. Wir vermuten allerdings, dass andere Stadtteile ebenfalls betroffen sind. Die Bushaltestellen quellen über von Schülerinnen, Schülern und Berufstätigen, die auf ihren Bus warten. Immer häufiger fahren inzwischen Busse durch, die bereits überfüllt sind. Das führt dazu, dass der Platz an den Bushaltestellen für die Wartenden nicht mehr ausreicht und gefährliche Situationen, vor allem für die Kinder, aber auch den allgemeinen Straßenverkehr entstehen. In der Folge kommen Schüler zu spät zum Unterricht und Berufstätige nicht rechtzeitig an ihre Arbeitsplätze. Selbst diejenigen, die auf Grund der genannten Problematik einen „früheren“ Bus nehmen wollten, mussten feststellen, dass sehr viele auf die gleiche Idee gekommen waren.

Augenzeugen berichten in der letzten Zeit wiederholt, dass durch die unerträgliche Überfüllung der Busse gerade junge, noch im Wachstum befindliche Menschen ohnmächtig wurden und Notärzte alarmiert werden mussten.  

Die VWS kommt ihrem Auftrag, Schüler und Schülerinnen sicher und pünktlich zur Schule zu transportieren, nicht mehr nach. Die beschriebenen, unhaltbaren Zustände können nur durch den Einsatz von größeren Bussen bzw. mehr Bussen entspannt werden.

Beratung im Rat: einstimmig dafür

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.