Siegen, 11.12.2007

Antrag zur Tagesordnung des Jugendhilfeausschusses am 13.12.2007,
TOP 5 „Tagesstättenplanung, Elternbeiträge“

Sehr geehrter Herr Kamieth,
sehr geehrte Ausschussmitglieder,
die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Siegen bittet, folgenden Antrag zu Tagesordnungspunkt 5 zu behandeln:

Beschlussvorschlag

Der Jugendhilfeausschuss beschließt die Wiederaufnahme der Waldorfeinrichtung Seelbach in den Kindergartenbedarfsplan 2008/2009


Begründung

„Grau ist alle Theorie“ - das wirkliche Leben ist anders.

Kindertagesstättenbedarfsplanung hat sich an den Bedürfnissen von Eltern und Kinder zu orientieren. Die statistische Überversorgung in einem Bezirk sagt nichts über die tatsächlichen Verhältnisse aus. Trotz schwieriger Zukunftsprognose haben Eltern ihre Kinder in die Einrichtung in Seelbach gebracht. Gerade vor dem Hintergrund des besonderen pädagogischen Angebots ist die Orientierung am Bezirk nicht sachgerecht.
Speziell orientierte Tagesstätten wie Waldorfeinrichtungen haben ein überregionales Einzugsgebiet. Die Planung stellt hier die Verhältnisse auf den Kopf. Nicht die Planung hat  den Bedarf zu steuern, sondern die Planung hat sich am realen Bedarf zu orientieren.

Ein weiterer Grund für die aus Sicht der Planung nicht notwendigen Plätze ist die ausgesprochen defensive Planung für das Kindergartenjahr 2008/2009. Würde man die Betreuung für unter 3 jährige bedarfsgerecht ausbauen, dann bräuchte man auch rechnerisch mehr Plätze. Die Schließung einer Einrichtung wäre dann nicht zu begründen.

Ergebnis der Behandlung im Ausschuss

13.12.2007: Der JHA kommt überein die Beratung zu diesem TOP als erste Lesung zu betrachten und die Entscheidung anhand einer aufgearbeiteten Vorlage in einer Sondersitzung des JHA in Januar 08 zu befassen.

15.01.2008: Der Antrag wird ergänzt: Die Wiederaufnahme des Waldorfeinrichtung Seelbach in den Kindergartenbedarfsplan 2008/2009 erfolgt unter der Voraussetzung, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein die anteiligen Kosten für Kinder aus dem umliegenden Kreisgebiet übernimmt - und einstimmig beschlossen.

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.