Siegen, 16.06.2006

Anfrage zur Sitzung des Rates der Stadt Siegen am 21.06.2006
Mieterhöhungen durch GAGFAH


Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

am 03.06.2006 erschien in der Frankfurt Rundschau ein kurzer Artikel, in dem berichtet wird, dass die GAGFAH in Frankfurt Klagen gegen Mieter erhoben habe, die ihre Zustimmung zu Mieterhöhungen verweigert hätten. Zum 1. Januar 2006 sei die Miete erhöht worden – nach Einschätzung des Vereins „Mieter helfen Mieter“ „unzulässig hoch“. Die betroffenen Mieter hätten nur anteilig die Mieterhöhungen gezahlt. Hiergegen klage nun die GAGFAH.

Unsere Fragen:

  1. Hat die Verwaltung der Stadt Siegen Kenntnis von den oben geschilderten Vorgängen bzw. Informationen zum Stand der Verfahren in Frankfurt?
  2. Ist die Situation in Frankfurt mit der Siegener Situation nach Verkauf der LEG-Wohnungen an die GAGFAH vergleichbar? Sind auch in Siegen drastische Mieterhöhungen zu befürchten?
  3. Die GAGFAH hat schriftlich geäußert, nach Übernahme der Wohnungen in Siegen die Mieten im Rahmen des gesetzlich Zulässigen zu erhöhen. Wie hoch kann nach Einschätzung der Verwaltung diese Erhöhung ausfallen?

zur Antwort der Verwaltung

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.