Siegen, 15.02.06

Anfrage zur Sitzung des HFA der Stadt Siegen am 22.02.2006
Mögliche weitere Vertragsverletzungen durch die LEG

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stötzel,

spätestens seit der Sitzung des HFA am 25.01.2006 und des Rates am 08.02.2006 ist der Öffentlichkeit klar geworden, dass die LEG vorsätzlich gegen bestehende Verträge mit der Stadt Siegen verstoßen hat.
Inzwischen sind Verdachtsmomente aufgetaucht, dass die LEG auch in anderen Fällen gültige Verträge mit der Stadt nicht eingehalten hat. So ist zum Beispiel das Grundstück des ehemaligen SGWG- bzw. LEG-Verwaltungsgebäudes an der Morleystraße inzwischen vollständig in die Baufläche des Sieg-Carré einbezogen. Von einer Genehmigung der Stadt zum Weiterverkauf dieses ehemaligen SGWG-Gebäudes ist uns nichts bekannt.

Zur Aufklärung des Sachverhalts fragen wir daher :
1. Hat die LEG bei der Stadt den Verzicht auf das Verkaufsrecht für das Grundstück Morleystraße beantragt?
Antwort der Verwaltung (in gekürzter Form): Der Antrag der LEG datiert vom 09.04.02 und führt aus, dass das Gebäude an die Sparkasse Siegen verkauft werden soll.

2. Von wem wurde ggf. die Genehmigung der Stadt erteilt?
Antwort: Die Genehmigung der Stadt Siegen wurde mit Schreiben vom 22.04.02 vom Fachbereich 1 nach vorheriger Abstimmung mit dem Bürgermeister erteilt.

3. Zu welchem Preis wurde dieses Grundstück  von der LEG verkauft?
4. Zu welchem Preis wurde dieses Grundstück durch die LEG von der Stadt erworben, bzw. mit welchem Wert wurde das Gründstück in der Bilanz  der SGWG geführt?
Diese Fragen haben Rückfragen zu Kaufpreisgestaltungen zum Inhalt, dies sich nicht zur Beantwortung im öffentlichen Teil eignen. Diese werden in nichtöffentlicher Sitzung beantwortet.

5. Welche anderen Immobilien aus dem Besitz der SGWG wurden von der LEG von 1988 bis heute verkauft?
Antwort: Nach Prüfung der eigenen Bedarfe wurden in den zwischen 1994 und 2005 hier bekannt gewordenen neun Verkaufsfällen die Zustimmung der Stadt Siegen zum Verkauf von dabei insgesamt 41 Immobilien erteilt.
Der Verkauf von weiteren 53 Immobilien durch die LEG an die GAGFAH gemäß notariellem Vertrag vom 22.12.05 wurde bei der Stadt Siegen angezeigt. Die Zustimmung der Stadt ist bisher noch nicht erteilt worden.
Nähere Einzelheiten ergeben sich hierzu aus der entsprechenden Verwaltungsvorlage für den Rat der Stadt Siegen am 08.03.06.

GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.