Siegen, 14.01.2005

Antrag zur Tagesordnung der Sitzung des Bauausschusses am 17.01.2005
TOP 10: Neubau der Fußgängerbrücke Nr. 1433 Hammerhütter Weg über die Sieg

Sehr geehrter Herr Schulte,
sehr geehrte Mitglieder des Bauausschusses,

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Siegen beantragt, folgenden Beschlussvorschlag zu TOP 10 öT zu behandeln:

Beschlussvorschlag
Der Bauausschuss der Stadt Siegen beschließt, die Planung der Brücke Nr. 1433 Hammerhütter Weg über die Sieg vorerst zurückzustellen und beauftragt die Verwaltung, ein Konzept für die Ufergestaltung der Sieg (von der Spandauer Brücke bis zur Siegbrücke) zu erarbeiten.

Begründung
Die Siegufer wurden zuletzt in den 60er Jahren umgestaltet und befestigt. Viele der angrenzenden Befestigungs-und Überkragungskonstruktionen (z.B. Hammerhütter Weg, Weißmündung) dürften, bei gleichem Alter, in naher Zukunft ähnliche Schadensbilder wie die o.g. Brücke aufweisen.
Das neu geplante Apollo-Theater macht eine Aufwertung des näheren Umfeldes insbesondere der  Siegufer notwendig. Eine veränderte Wahrnehmung der Sieg, als städtebauliches Leitbild für die Unterstadt, ist im Rahmenplan Siegen-Mitte von 1991 erwähnt: „Die Sieg in der Stadt erlebbar machen“.
 
Nunmehr bietet sich die Chance, den gesamten Uferbereich zwischen Spandauer Brücke (Berliner Straße) und Siegbrücke (Bahnhofsstraße) seiner Bedeutung entsprechend aufzuwerten (z.B. Gestaltung des Uferbereichs hinter dem Apollo, Neugestaltung der Befestigungen und Überkragungen, Entfernung von Treppen, neue Verkehrsbeziehungen, Uferwege, Veränderung des Wasserspiegels, Entfernung der Stufe zur Weißmündung, Begrünung, Sitzstufen...).
Die Investition von 325.000 EUR für den Brückenneubau der Brücke Nr. 1433 Hammerhütter Weg würde Planungen für diesen Bereich vorwegnehmen und damit den Spielraum für Neugestaltungen wesentlich einengen.

Beratungsergebnis:Antrag abgelehnt;  2 Stimmen dafür (Bündnis 90/Die Grünen, UWG), 6 dagegen (CDU), 5 Enthaltungen (SPD, FDP).

Außerdem soll die Verwaltungsvorlage entsprechend der in der Diskussion eingeflossenen Anregungen bis zu einer der nächsten Sitzungen überarbeitet werden. Hierbei ist darauf zu achen, dass der Terminplan Apollo-Theater eingehalten werden kann. ... Ein Beschluss zum weiteren Vorgehen wird insofern vertagt.

GRÜNE TERMINE

28.01., 14.00, grüne Geschäftsstelle, Grüne Alte
17.00, grüne Geschäftsstelle,  Frauenforum

30.01., 18.00, Fraktionssitzung online, Interessierte bitte im Fraktionsbüro melden für den Zugang

31.01., 19.00, grüne Geschäftsstelle, Vorstandssitzung

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule
11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.