KREISEL Eiserfeld

Keine Geldverschwendung - ein Kreisel reicht

Im Zuge der Ortskernsanierung Eiserfeld, die ein Gesamtvolumen für die Umgestaltung der Ortsmitte von rund 6,2 Millionen Euro bereitstellt, ist ein zweiter Kreisel (Einmündung Bühlstraße) vorgesehen.
Mit dem Neuanschluss der Bühlstraße ist eine Brücke über den Eisernbach verbunden, die ausgerechnet in einem ökologisch äußerst sensiblen, naturnahen Bereich vorgesehen ist. Hier geht es, mitten in Eiserfeld, um den Lebensraum von Eisvögeln und seltenen Fledermausarten.
Des weiteren der kostet zweite Kreisel in Eiserfeld die Stadt etwa 600 000 Euro Eigenmittel - ein entsprechender Nutzen ist nicht erkennbar. Auch vor dem Hintergrund, dass sich inzwischen Widerstand bei den Eiserfelder Bürgern und Bürgerinnen formiert, sollte dieses Projekt nicht weiter betrieben werden.

Dieser Kreisel ist nicht nur teuer, er ist weder sinnvoll noch notwendig.
Aufgrund der drastischen Einnahmeverluste für die Stadt Siegen wollen wir von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN durch eine entsprechende Beschlussfassung eine Entlastung des Haushaltes 2009 und folgende erreichen.

Antrag gem. § 9 der GO zur Sitzung des Rates der Stadt Siegen am 01.07.2009
Entlastung des Haushaltes 2009


GRÜNE TERMINE

06.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

08.02., 18.00, grüne Geschäftsstelle,  Arbeitsforum „Klimaschutz und Energiewende vor Ort"
            20.00, Ort wird noch bekannt gegeben, AK Umwelt, Klima & Wirtschaft

11.02., 11.00, Siegen, Unterstadt, grüner Infostand zum Thema Gesamtschule/Bürger*innen-Entscheid
            11.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Klimawald
            14.00, grüne Geschäftsstelle, Arbeitsforum Verkehr

13.02., 18.00, offene Fraktionssitzung, Atriumsaal Siegerlandhalle

Grüne Zeitung 2022

Infos zur GRÜNEN Geschäftsstelle

Hier sind wir zu erreichen:
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Stadtverband Siegen
Löhrstr.12, 57072 Siegen
0271 / 38750662
stadtverband@remove-this.gruene-siegen.de

Geschäftszeiten:
Um Energie zu sparen, bleibt unsere Geschäftsstelle diesen Winter über geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice.
Bitte hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen

Gäste und Interessierte sind zu unseren Sitzungen willkommen! Bei Interesse bitte im Stadtverband oder bei der Fraktion melden für nähere Infos, unsere Sitzungen finden zum Teil online bzw. an wechselnden Orten statt.